Der diesjährige SPD-Bürgerpreis geht an die Gruppe *MET* vom Kniebis und an die Gruppe *Lichtblick* vom DRK

Veröffentlicht am 06.12.2014 in Ortsverein

Neben den Preisträgern durfte die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Vanessa Schmidt neben der SPD-Bundestagsabgeordneten Saskia Esken auch die Amtsleiterin für Bildung Familie und Sport der Stadt Freudenstadt, Petra Weinbrecht sowie zahlreiche Stadt-/ und Kreisräte sehr herzlich begrüßen.

Der SPD-Ortsverein ist sehr stolz so Schmidt, nach den Jahren 2011, 2012 und 2013 auch in diesem Jahr wieder den  Bürgerpreis – Preis für soziales Bürgerengagement- verleihen zu können. Hiermit möchte die SPD wieder Menschen für ihr soziales und ehrenamtliches Engagement aufrichtig danken, die stellvertretend für viele Bürgerinnen und Bürger stehen, die sich  seid vielen Jahren gemeinnützig in den Dienst unserer Gesellschaft stellen.

 

Nach den Grußworten der Abgeordneten Saskia Esken und der Amtsleiterin Petra Weinbrecht, folgte die Laudatio für die Gruppe *MET* Kniebis von Stadtrat Günter Braun und für die Gruppe *Lichtblick* durch den stellv. SPD-Kreisvorsitzenden Tobias Frommann.

 

Die Preisträger 2014:

 

Gruppe ‚MET‘

 

Zum ‚Mobilen-Einsatz-Team‘ (MET) haben sich Rentner des Freudenstädter Stadtteils Kniebis ehrenamtlich zusammengeschlossen, welche sich regelmäßig zu Arbeitseinsätzen treffen, mit dem Ziel das Dorf Kniebis als Schmuckstück zu erhalten und die Landschaft zu pflegen. Die Vertreter der Gruppe ‚MET‘, kümmern sich nicht nur um unsere Heimat-Pfade auf dem Kniebis. Vielmehr werden durch ihre tatkräftige Pflege und Gestaltung, z. B. Pfade zu Premium-Wegen aufbereitet.

 

Gruppe ‚Lichtblick‘

 

Die Dementenbetreuungsgruppe “Lichtblick” ist eine ehrenamtliche Einrichtung des Deutschen Roten Kreuzes, KV Freudenstadt e.V. zur Unterstützung und Entlastung pflegender Angehöriger. Die Betreuungs-gruppe arbeitet nach der Konzeption der Alzheimer Gesellschaft und soll durch eine stundenweise Nachmittagsbetreuung pflegende Angehörige entlasten und ihnen damit etwas Freiraum verschaffen.

 

Die feierliche Veranstaltung wurde vom SPD-Fraktionsvorsitzenden Eberhard Haug beendet, der alle Anwesenden zu einem Umtrunk mit Imbiss und guten Gesprächen einlud.

 

Feierleich umrahmt wurde die Veranstaltung von der Kunst-/Musikschule Freudenstadt.

 

WebsoziInfo-News

04.03.2021 20:07 Keine zusätzliche Besteuerung von Renten aus versteuertem Einkommen
Derzeit sind zwei Verfahren beim Bundesfinanzhof (BFH) zur Doppelbesteuerung von Altersrenten anhängig. Im Laufe der kommenden Monate ist mit den Entscheidungen zu rechnen. „Wir werden keine Doppelbesteuerung zulassen. Ob Doppelbesteuerung aber vorliegt, ist eine Frage der Mathematik und der Berücksichtigung von Berechnungsgrundlagen: Gehört zum Beispiel der Grundfreibetrag und der Werbungskostenpauschbetrag zur Berechnungsgrundlage der steuerfrei zufließenden

01.03.2021 15:21 FÜR DEUTSCHLAND. FÜR DICH.
„Wir sind überzeugt: Die Zeit, die vor uns liegt, verlangt neue Antworten. Antworten, die wir mit unserem Zukunftsprogramm geben. Wir schaffen ein neues Wir-Gefühl. Wir sorgen für Veränderungen, die notwendig sind für eine moderne, erfolgreiche Wirtschaft, die Umwelt und Klima schont. Wir machen unseren Sozialstaat fit für die Zukunft. Und wir stärken den Frieden und

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

24.02.2021 19:15 Manöver von Grünen und FDP behindert die Bekämpfung von Hasskriminalität
Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den Vermittlungsausschuss anzurufen, um das Gesetz zur Regelung der Bestandsdatenauskunft erneut zu verhandeln. Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben Mitte Februar 2021 im Bundesrat das dringend notwendige Gesetz ausgebremst, so dass es weiterhin nicht in Kraft treten kann. „Durch ihre Blockade des Gesetzes zur Regelung der Bestandsdatenauskunft verhindern Grüne und

24.02.2021 19:00 Sport-Allianz “Mit Schwung und Bewegung raus aus der Pandemie“
Sport und Bewegung sind für eine Gesellschaft unverzichtbar. Und wo geht das besser als in unseren Sportvereinen? Das Bundesgesundheitsministerium muss zusammen mit dem Bundesinnenministerium aktiv werden, um die Menschen zum (Wieder-)Eintritt in die Vereine zu ermutigen. Dieses Anliegen wird auch mit Beschluss der Sportministerkonferenz vom 22. Februar 2021 unterstützt. „Sportvereine in Deutschland verzeichnen durch COVID-19

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:980138
Heute:14
Online:1